19. Juni 2017 1 19 /06 /Juni /2017 17:44

(Arendsee/ff) Im letzten Jahr wurde eine eigene Triathlonliga für Volkssportler in der Altmark gegründet - der Altmark3cup. Die Liga besteht aus drei Wettkämpfen dem Arendsee-Tritahlon, dem Havelberger Hafentriathlon und dem Altmark-Triathlon.
In diesem Jahr war die Auftaktveranstaltung für die Wertung ein Jubiliäum, denn am Sonntag, den 18.Juni 2017 fand der mittlerweile 20. Arendsee-Triathlon statt. Dieses Highlight, welches nur durch die vielen freiwilligen Helfern möglich wurde, versprach schon im Vorfeld spannend zu werden. Denn die Jedermann-Distanz, welche in die Altmark3cupwertung eingeht, war restlos ausgebucht.
Insgesamt absolvierten 148 Teilnehmer die 500 Meter Schwimmstrecke, die 25 Km Radstrecke und die 5 Km Laufstrecke. Dabei gingen 136 in die Altmark3cupwertung ein (Teilnehmer ohne Triathlon-Starterpass). Über die Jedermanndistanz kämpften sich 32 Frauen und 116 Männer, für die Altmark3cupwertung wurden 31 Frauen und 105 Männer gewertet.
Damit der Altmark3cup in diesen Jahr überhaupt eine zweite Auflage erleben konnte, danken wir Thorsten Bessing, welcher mit seiner Firma EDEKA Bessing als Sponsor den ALtmark3cup unterstützt - wie bereits auch schon im Vorjahr. Dafür ein kräftiges Danke!
Ein weiterer Dank geht an die "Ebert Projahn Zeitnahme" (www.epz-online.de), welche dafür gesorgt hat, dass ihr eure Wettkampfzeiten exakt erhaltet, ohne eureTransponder an irgendwelche Lesegeräte halten zu müssen.

Weitere Informationen findet ihr unter:

www.altmark3cup.jimdo.com

Altmark3cup - Glanzvoller Start in die zweite Auflage

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Sponsoren
 
 
 
 

Facebook

Twitter